Geschichte

Manntech blickt auf fast 70 Jahre Erfahrung in der Lieferung von Fassadenbefahranlagen und der Entwicklung wegweisender Technologien für immer wieder neue Herausforderungen und Marktentwicklungen zurück. Die Firma wurde im Jahr 1953 von der Mannesmann-Gruppe gegründet. Im Jahr 1999 wurde die Manntech (Mannesmann-Technologie) im Rahmen eines MBO aus dem Mannesmann-Konzern herausgelöst und zu einer eigenständigen, globalen Unternehmensgruppe weiterentwickelt. 2017 erwarb Alimak Group die mittlerweile international etablierte Manntech. Seine starke Tradition der Entwicklung und Bereitstellung von Fassadenbefahranlagen für den Weltmarkt setzt Manntech stolz fort.

In unserer modernen Produktion in Mammendorf (Deutschland) arbeiten hochqualifizierte Ingenieure an der Entwicklung und Herstellung hochwertiger und technisch wegweisender Systeme, die den Markt bestimmen und die gesamte Bandbreite der Fassadenbefahranlagen abdecken. Maßgeschneiderte Fassadenbefahrsysteme für Gebäude mit anspruchsvoller Architektur sind eines der Spezialgebiete unserer Entwicklungsabteilung.

Seit unserer ersten Installation im Jahr 1953, die allgemein auch als „Pferd auf dem Dach“ bekannt ist, haben wir von Manntech über 8.000 Fassadenbefahranlagen hergestellt. Häufig sind unsere Gebäudeinstandhaltungssysteme auch nach Jahrzehnten noch in Betrieb.

Geschichte